Diese Website verwendet Cookies um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie dem zu. Weitere Informationen zu Cookies und deren Deaktivierung finden Sie unter Datenschutz.

Atomizer DC

Sprühbeschichtungsanlage zur Beschichtung von Substraten / Leiterplatten – Doppelseitige Beschichtung in einem Durchlauf

Mit dem ahk Atomizer geht ahk neue Wege in der Sprühbeschichtung.

Mit der Entwicklung des Atomizers wurde über Jahre hinweg gesammelte Erfahrung konsequent in ein Anlagenkonzept umgesetzt.

Die Sprühbeschichtung hat sich seit Jahrzehnten in der Automobilbranche etabliert.

Ende der 80er Jahre erschienen die ersten Sprühanlagen zur Beschichtung der Leiterplatten mit Lötstopplack. Das Verfahren konnte sich jedoch aufgrund schlechter kosmetischer Eigenschaften (Orangenhauteffekt) in Europa nicht durchsetzen. Dazu kam die geringe Übertragungsrate des Lackes zum Substrat. Konventionelle Sprühverfahren haben oft heute noch einen Overspray von >60%!

In der Zwischenzeit haben sich Lacksystem sowie Sprühtechnik weiterentwickelt. Ob Lötstopplack oder Ätzresist, beide können heute kosmetisch einwandfrei gesprüht werden.

Die Entwicklung des ahk Atomizer setzt konsequent die Vorteile des Sprühbeschichtens um:

Vorteile des ahk Atomizers auf einen Blick

FaLang translation system by Faboba